DE FR IT

Pharma-Assistentin

Stellen für Pharma-Assistentinnen ansehen. Klicken Sie hier...

Berufsbeschreibung: Pharma-Assistentin / Pharma-Assistent EFZ

Der Beruf der Pharma-Assistentin ist sehr vielseitig. Um den Beruf zu erlernen, bedarf es einer dreijährigen Berufslehre mit anschliessender Lehrabschlussprüfung. Die Ausbildung zur Pharma-Assistentin EFZ ist sehr anspruchsvoll und verlangt ein gutes Gedächtnis, um sich alle Medikamente, Heilpflanzen und viele andere Informationen merken zu können, die für den Beruf erforderlich sind. Neben dem grossen Grundstock an Wissen benötigt man viel Sozialkompetenz, um mit den zum Teil total verschiedenen Kundentypen umgehen zu können.

Pharma-Assistentin: Ausbildung

Im Unterschied zum Apotheker, welcher ein 5jähriges Studium an der Universität oder ETH absolviert, besteht die Ausbildung zur Pharma-Assistentin aus einer 3jährigen Berufslehre. Es gibt zahlreiche Schulen in allen Kantonen, welche diese Lehre anbieten (z.B. Bern, Luzern, AarauBasel, Zürich, St. Gallen u.a.). Selbstverständlich erhält man auch bei der Berufsberatung entsprechende Informationen.

Am wichtigsten ist die Beratung von Kunden bei Fragen zur Selbstmedikation / Selbstbehandlung (ohne Arztbesuch), zu verschiedenen Krankheiten sowie zu Medikamenten. Daneben ist es wichtig, Zusammenhänge logisch miteinander verknüpfen zu können, um Kunden gezielt bei der Selbstbehandlung zu beraten und, falls erforderlich, die Hilfe des Apothekers in Anspruch zu nehmen.

Die Pharma-Assistentin ist bei der Ausführung von ärztlichen Rezepten dafür verantwortlich, dass der Patient weiss, wieso er wann das richtige Medikament in der richtigen Dosierung und in der richtigen Häufigkeit einnehmen muss. Auch die Kontaktaufnahme mit der Arztpraxis kann vorkommen, um Missverständnisse zu verhindern und die Therapie für den Patienten optimal zu gestalten.

Zudem wird in der Ausbildung und am Arbeitsplatz Wissen zu folgenden Themen vermittelt: Säuglingsnahrung, Sanitäts- und Hygieneartikel, Chemikalien, Kosmetika, Hilfsmittel für die Hauspflege sowie pflanzliche und homöopathische Mittel.


Video: www.srf.ch (Falls Sie das Video nicht ansehen können, klicken Sie bitte hier)

Auch Aufgaben im administrativen Bereich gehören zum Pflichtenheft einer Pharma-Assistentin: Je nach Betrieb und Kenntnissen Mitarbeit in der Buchhaltung, im Marketing, den Abrechnungen sowie die Korrespondenz mit verschiedenen Institutionen im Gesundheitswesen. Nach einigen Jahren Berufserfahrung gibt es die Möglichkeit einer Weiterbildung zur Pharma-Betriebsassistentin mit eidg. Fachausweis. Es können auch Weiterbildungen im Bereich Ernährungsberatung, Kosmetik oder Marketing absolviert werden.

Pharma-Assistent/innen sowie Betriebs-Pharmaassistent/innen arbeiten mit einem/r Apotheker/in, welcher für die Apotheke verantwortlich ist, eng in einem Team zusammen. Die Ausbildung zur Pharma-Assistentin bietet auch die Möglichkeit in Spitalapotheken von öffentlichen und privaten Spitälern zu arbeiten. Jedes grössere Spital verfügt über eine Spitalapotheke, in der sowohl Apotheker/innen als auch Pharma-Assistentinnen für die Herstellung und Logistik der Medikamente in einem Spital zuständig sind.

Pharma-Assistent/in ist ein Beruf für Leute, die den Kontakt mit Menschen nicht scheuen, denn im Mittelpunkt steht der Kunde bzw. der Patient, der eine freundliche, aber auch kompetente Beratung erwartet. Zu Recht, denn die Apotheke ist DER Ort für Gesundheitsfragen - ohne Anmeldung und ohne Wartezeiten mit exzellent ausgebildetem Fachpersonal.

Zögern Sie nicht, sich bei unserem Newsletter auf der rechten Seite (grüne Box) mit Ihrer E-Mail-Adresse einzuschreiben (Pharma-Assistentin ankreuzen), um regelmässig über neue Stellenangebote Ihrer Region informiert zu werden.


Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung der Texte, Bilder und Informationen einschliesslich Speicherung und Nutzung auf optischen und elektronischen Datenträgern nur mit Zustimmung der Pharmapro GmbH.

© 17.10.2013 Pharmapro GmbH - Siehe auch: Apotheker

Newsletter

  • Apotheker/in
  • Pharma-Assistent/in
  • Drogist/in
  • Aussendienst

Creapharma News

Letzte Aktualisierung: 24.07.2014